Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

EMAS an der Universität Graz

EMAS

Eco-Management and Audit Scheme – das Umweltmanagementsystem der Europäischen Union

  

Steigende Umweltbelastungen führen sowohl global als auch lokal zu immer größeren Herausforderungen. Der Klimawandel, Extremwetterereignisse sowie die Veränderung der Biodiversität sind nur einige Folgen negativer Umweltauswirkungen, die unter anderem durch Unternehmen und Organisationen verursacht werden. Nachhaltige Entwicklung und betrieblicher Umweltschutz sind notwendig, um diesen Umweltproblemen entgegenzusteuern.

Mit rund 4.000 MitarbeiterInnen und ca. 31.500 Studierenden ist sich die Karl-Franzens-Universität Graz ihrer bedeutenden Stellung und ihrer Vorreiterrolle bewusst. Mit dem Ziel, die Universität Graz nachhaltiger zu gestalten und negativen Umweltauswirkungen zu reduzieren, hat sich die Universität Graz dazu entschlossen, ein Umweltmanagementsystem nach den Anforderungen des Eco-Managementsystem and Audit Scheme (EMAS) der Europäischen Union einzuführen und extern validieren zu lassen.

Die rechtliche Grundlage des Umweltmanagementsystems ist die europäische Verordnung Nr. 1221/2009 über die freiwillige Teilnahme von Organisationen an einem Gemeinschaftssystem für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung, kurz EMAS III-Verordnung genannt.

Die Einführung von EMAS ist freiwillig. Jede Organisation, unabhängig von ihrer Größe, der Organisationsform oder ihrem Tätigkeitsbereich kann dieses System umsetzten. In Österreich sind derzeit rund 270 Organisationen nach EMAS validiert.

Die Umsetzung des Umweltmanagementsystems an der Universität Graz war Teil des universitätsübergreifenden HRSM-Projekts „Umweltmanagementsysteme – Einführung und Weiterentwicklung“ mit den Partneruniversitäten Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Universität für Bodenkultur Wien, Paris Lodron Universität Salzburg und der Wirtschaftsuniversität Wien.

   

Im Jänner 2016 erfolgte die Validierung durch externe UmweltgutachterInnen, im Juni 2016 erfolgte die Eintragung ins EMAS-Register mit der Nummer AT-000693.

 

Barbara Motschiunig

BSc MSc.

Universitätsplatz 3/ EG
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 1877

EMAS Zertifizierung

Im Juni 2016 wurde die Universität Graz mit der Nummer AT-000693 ins EMAS-Register eingetragen. 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.